Roséwein!

An lauen Sommerabenden ist kräftiger Rotwein oft kein rechter Genuss, da werden kühle Getränke bevorzugt.

Neben diversen Schorlen kommen Weißwein und Rosé auf den Terassentisch. Bei Weißwein ist den meisten Genießern eine Trinktemperatur ähnlich der des Kühlschranks geläufig.

Kenner unterscheiden zwischen leichten und jungen Weißweinen (z.B. Riesling),die im Temperaturbereich von 9° bis 11°C am besten schmecken, und kräftigen Tropfen (z.B. Spätlese) mit einer optimalen Trinktemperatur von 11° bis 13°C. In diesen Bereich ordnet sich auch Rosewein ein. Nun ist der Rosé oder Weißherbst, wie er manchmal genannt wird, nicht einfach verdünnter Rotwein oder eine neue Rebsorte. Die Herstellung macht den roséweinUnterschied. Rotwein wird überwiegend aus blauen Trauben hergestellt. Dazu werden die ganzen Trauben gepresst und vergoren. Die Weinschalen - das Fruchtfleisch ist nahezu farblos - geben dabei rote Farbe und die charakteristischen Gerbstoffe (tannine) ab. Soll ein Rosé entstehen, werden die Trauben kräftiger gepresst, nur kurz in der Maische belassen und dann entfernt. Je nach Verarbeitung und Rebsorte entsteht ein Wein von hellem Lachsrosa bis Kirschrot. Der Geschmack variiert zwischen trocken, halbtrocken und lieblich. In unserem Geschäft gibt es allerlei Sorten Roséwein im Angebot. Probieren Sie einfach!

Tipp: Ein ungekühltes Glas erhöht die Weintemperatur um ca. ein Grad. Und weil wir gerade beim Thema Temperatur sind: Das Geschäft Hartmann Premium ist klimatisiert. Deshalb ist die Tür an warmen Tagen zu, aber nicht verschlossen!

 

Wohl Bekomms wünscht Ihnen Volker Hartmann!

Besuchen Sie uns

Filiale Hartmann Premium

Weißeritzpark (Buga-Center)
An der Spinnerei 8
01705 Freital

Tel. 0351 6411178

Öffnungszeiten:
Mo - Fr   9.00 - 20.00 Uhr
        Sa   9.00 - 18.00 Uhr

© 2020 HARTMANN PREMIUM Volker Hartmann | Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.